Sipeed MAIX-II Dock erster Test

Am Samstag sind meine beiden Sipeed MAIX-II Dock Camera Module bei mit eingetroffen und ich habe direkt mal ein wenig damit herungespielt.

Das Installieren der Firmware hat sich ein wenig gezogen und ich habe recht lange gebraucht, die Firmware auf die SD Karte zu bekommen, aber nachdem das erst mal geschafft war hat sich schnell gezeigt, dass dieses kleine Ding viel Spaß machen kann.

Viel Programmiert habe ich noch nicht, aber das einfache Beispiel „app.py“ das schon vorinstalliert ist zeigt, dass der Allwinner V831 auf dem Sipeed MAIX-II Dock für seine Größe einiges leisten kann.

MAIX-II (V831)
CPU800~1000Mhz (advantage items are marked with red, the same below)
Video encoderH.264, up to 1080p@30fps, H265, up to 1080p@30fps, JPEG, up to 1080p@30fps
AI Accelerator NPU0.2TOPS. support Conv,Inner_Product,Pool,Eltwise,ACT,BN,Split,Concat
MemorySIP 64MB DDR2
StorageOptional 16M flash
Camera2lane MIPI, maximum support 1080P@60fps
Display8bit MCU LCD, with adapter board can be connected to a maximum of 10 inches RGB LCD
SDIOSMHC x2 (SDC0, SDC1)
SPISPI x2 (SPI0, SPI1)
I2CI2C x4 (TWI0, TWI1, TWI2, TWI3)
I2SI2S x1 (I2S0)
Ethernet10/100 Mbit/s Ethernet port with RMII interface
ADC1-ch 6bit LRADC for key
AudioLINEOUTP + MICIN1P/N

Kaufen kann man das Board unter https://www.seeedstudio.com/Sipeed-MAIX-Dock-p-4815.html für aktuell $28,80 + Porto. Da habe ich natürlich erst mal zugeschlagen und 2x MAIX-II bestellt.

Allwinner V831-Chip

Das MAIX II Dev-Board basiert auf dem Allwinner V831-Chip, der es ermöglicht, größere Modelle auf Bildern mit einer höheren Auflösung zu nutzen als der Vorgänger mit dem K210.

Allwinner V831 AI Kamera SoC

Was ist eine NPU

Eine NPU (Neuromorphic Processor Unit) ist im Gegensatz zu einer CPU, GPU oder TPU ein Neuralprozessor der besonders für Aufgabe der Mustererkennung und -analyse optimiert ist. Trotzdem ist er Turing-vollständig und damit universell programmierbar.
Weitere Infos zu NPUs findet man unter https://de.wikipedia.org/wiki/Neuromorpher_Prozessor

Linux System

Das Sipeed Maix-II Devboard kommt mit einem SD-Karten Slot, auf dem ein OpenWRT basiertes Linux System installiert wird. Das Image kann unter https://dl.sipeed.com/shareURL/MaixII/SDK/release heruntergeladen und auf der SD-Karte installiert werden.

Programmiert wird das Sipeed MAIX-II Dock in Python. Vorinstalliert ist Python 3.8.5 mit einer Reihe von Bibliotheken, mit denen man schnell und einfach KI Modelle wie z.B. „MobileNet v2 SSDLite“ nutzen kann oder auf die Hardware Schnittstellen (I²C, SPI, etc.) zugreifen kann.

Alle Details dazu findet man im Sipeed GitHub Account unter https://github.com/sipeed.

Besonders gut hat mir gefallen, dass man sich mit Hilfe des vorinstallierten RPYC-kernels über eine lokale Jupyter Notebook Installation remote auf dem MAIX-II Dock verbinden kann um dort mit dem Jupyter Notebook entwickeln zu können, ohne dass man das Jupyter Notebook auf der SD Karte installieren muss.

Erster Test

Das Board hat eine Objekterkennung vorinstalliert. Das Kamerabild wird dafür durch ein Object-Detection Modell geschickt das erkannte Objekt auf dem Display angezeigt. Das kleine Python Programm funktioniert auf Anhieb und läuft auch in einer guten Geschwindigkeit für das kleine Stück Hardware.

Links

https://www.seeedstudio.com/blog/2021/01/28/sipeed-maix-ii-som-and-devboard-for-ai-iot-machine-learning/
https://github.com/QinYUN575/allwinner-livesuit
https://twitter.com/SipeedIO
https://www.hackster.io/dmitrywat/sipeed-maix-ii-som-and-devboard-for-ai-iot-machine-learning-d2557b
https://www.youtube.com/watch?v=o2dXIO8-pvg&t=41s
https://maixpy.sipeed.com/maixpy3/en/