„Shit happens. Try again“ – Done

Letztes Jahr im September habe ich einen Blog Post unter https://www.jentsch.io/action-required-your-app-is-not-compliant-with-google-play-policies/ geschrieben, in dem ich darüber berichtet habe dass meine App Smart Squares von Google mit dem Hinweis „Action Required: Your app is not compliant with Google Play Policies“ aus dem Google Play Store entfernt wurde.

Grund dafür war die Verwendung des Textes „Shit happens. Try again“ in der App. Laut der Mail von Google haben diese 4 Worte dazu geführt hat, dass die App mit der Begründung „App content: Adult and Sexually Suggestive Content“ aus dem Google Play Store entfernt wurde.

„Shit happens. Try again“ Info-Fenter in der Smart-Squares App

Auf der einen Seite ist es natürlich sehr gut, dass Google hier eine so strenge Regulierung und akribische Überwachung des Google Play Stores durchführt. Schließlich haben heute ja schon Kindergarten-Kinder ein Handy und wissen schon wie man Apps installiert (so traurig das auch ist) auf der anderen Seite sehe ich keinen direkten Zusammenhang zwischen dem Hinweis „Shit happens. Try again“ und der Bewertung “Adult and Sexually Suggestive Content“. Aber egal. Ich habe mir also die Zeit genommen und den Text geändert, so dass die App wieder kostenlos und werbefrei im Google Play Store zur Verfügung steht.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jentsch.smartsquares

Viel interessanter ist aber die Frage, ob solche Bewertungen wirklich von einem Menschen durchgeführt werden oder ob hier von einem Bot ein paar Monky-Tests durchgeführt werden und dann mit einer OCR Software die Texte erkannt ,mit eine Schimpfwortliste verglichen und eine voll automatische Zensur durchgeführt wird.

Bei der Flut von Apps, die jeden Tag neu im Google Play Store hinzugefügt oder aktualisiert werden ist vermutlich eine andere Herangehensweise nicht mehr zu bewältigen.

To be precise, 3739 apps are added to Play Store every day!

Top Google Play Store Statistics 2019-2020
https://appinventiv.com/blog/google-play-store-statistics/

Leider bekommt man keine detaillierten Informationen darüber, wie der Prozess genau funktioniert :-(.